Direkt zu:
Dörnschlade

Kultur & Gesellschaft

In der Gemeinde Wenden befinden sich einige alte Pfarrkirchen, die in ansprechender Weise Zeugnis über die kulturgeschichtliche Vergangenheit ablegen.

So dürfte die St. Severinus Pfarrkirche in Wenden mit ihrer prächtigen Ausstattung von Joh. Theodor und Joh. Nikolaus Düringer, Peter Sasse aus Attendorn und dem unbekannten Schöpfer der Pieta kaum ihresgleichen unter den Barockkirchen des Sauerlandes haben.

Auch für die Pfarrkirche Römershagen hat Düringer gearbeitet und die Kirchen in Hünsborn und Schönau sind sehenswert. Die über 200 Jahre alte Orgel in Wenden ist gewiß ein Zeugnis für die damalige Vorliebe der Bevölkerung für die Musik, die auch ein farbiges Relief hoch oben im Chorbogen der Kirche betont. Diese Freude am Musischen, am guten Lied, an Haus- und Blasmusik sind im Wendschen Land bis heute erhalten.

Rund 30 Musik- und Gesangvereine, darunter zahlreiche Meisterchöre, prägen auch heute noch durch Konzerte und sonstige Darbietungen das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Gemeinde.
Die neue Aula im Kulturzentrum hat für das Kulturangebot der Gemeinde neue Impulse gebracht, wie die zunehmende Zahl der Veranstaltungen deutlich zeigt. Doch auch die traditionellen Schützenvereine, die freiwilligen Feuerwehren und die caritativen, sozialen und sonstige Vereinen sind im Leben der Gemeinde mit ihren vielfältigen Aufgaben eingebunden und zeichnen sich durch einen bewußt gelebten Gemeinsinn aus.

Für die ältere Generation bietet das St. Josefsheim in Wenden zeitgemäße Altenpflege mit einem zusätzlichen Pflegeangebot. Dem demografischen Faktor wurde zudem Rechnung getragen. In Gerlingen und Rothemühle gibt es neue Seniorenwohnungen mit entsprechendem Betreuungsangebot.

Zahlreiche Jugendheime und Kindergärten runden das Angebot im sozialen Bereich ab.

Seit 1990 verfügt die Gemeinde Wenden über eine eigene Musikschule, in der von der musikalischen Früherziehung bis zum Einzelunterricht für die verschiedenen Instrumente alles zur musischen Entfaltung der Jugend - aber auch der Erwachsenen - angeboten wird.

Kontakt

Fachdienst Bildung und Soziales
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Reimund Quast
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-207
Telefax:02762/406 99-207
E-Mail:E-Mail schreiben
Dorit Schaal
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-210
Telefax:02762/406 99-210
E-Mail:E-Mail schreiben

weitere Infos

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.08.30 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi.14.00 - 16.00 Uhr
Do.14.00 - 17.30 Uhr