Direkt zu:
Rathaus und Kirche

Wenden Heimatet!

Tagtäglich setzen sich Menschen in NRW ehrenamtlich für den Erhalt von Traditionen, für die Pflege des Brauchtums, für die Erhaltung und Stärkung des regionalen Erbes und der Vielfalt ein. Sie stärken mit ihrem Engagement die Gesellschaft und die Gemeinschaft in vielfältiger Art und Weise. Sie tragen dazu bei, dass Traditionen und Werte bewahrt und nach vorn entwickelt werden, und sie geben diese an die nächste Generation weiter. Dieses Engagement will die Landesregierung NRW stärken und fördern.

Heimat-Preis der Gemeinde Wenden: Jetzt bewerben

Unter dem Motto „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet" hat das Land ein Programm zur Heimatförderung ins Leben gerufen. Es umfasst fünf ganz verschiedene Elemente, um die Gestaltung der Heimat vor Ort zu fördern: Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis. Bis 2022 stehen rund 150 Millionen Euro zur Verfügung.

Der Heimat-Preis der Gemeinde Wenden wird erstmalig ab 2019 ausgelobt. Er soll das lokale Engagement von ehrenamtlich Tätigen würdigen. Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich mit dem Heimat-Preis auch die Chance, Ansporn für andere zu liefen und neue Ideen oder Unterstützer zu finden.

Bewerbung

Bewerbungen für den Heimat-Preis der Gemeinde Wenden können bis zum 1. November 2019 schriftlich (Gemeinde Wenden, Hauptstr. 75, 57482 Wenden) oder per E-Mail an n.williams@wenden.de abgegeben werden, unter dem Stichwort „Heimat-Preis“. Die Bewerbungsunterlagen müssen eine aussagekräftige Beschreibung des Engagements bzw. Projekts sowie Informationen zu den Zielen, Akteuren/Trägern sowie den Kosten/Folgekosten enthalten. Die Projektbeschreibung sollte dabei nicht über eine DIN A4-Seite hinausgehen. Fotos des Projekts können gerne beigefügt werden.

Kriterien

Der Rat der Gemeinde Wenden hat folgende Preiskriterien festgelegt:

Das Engagement/Projekt

  • leistet einen Beitrag zum Erhalt und zur öffentlichen Sichtbarmachung von Informationen und dem kulturellen Erbe
  • steigert die Attraktivität öffentlicher oder öffentlich zugängiger Orte und Plätze
  • fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt
  • trägt zur sportlichen Ertüchtigung der Jugend bei
  • leistet einen Beitrag zur außerschulischen Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen
  • unterstützt besondere, regional bedeutsamen Veranstaltungen oder Leistungen

Die Aspekte Innovationspotenzial, Klimaschutz, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Vorbildwirkung werden bei der Bewertung ergänzend berücksichtigt.

Ausgeschlossen von der Förderung über den Heimat-Preis sind Engagements/ Projekte, für die andere Fördermöglichkeiten aus öffentlichen Mitteln bestehen, sowie Engagements/ Projekte von Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Preisgeld

Die Gemeinde Wenden kann dank der entsprechenden Mittelzuweisung in 2019 Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 € ausloben. Der oder die Preisträger stellen sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.

Preisvergabe

Über die Vergabe des Heimat-Preises in der Gemeinde Wenden entscheidet der Sport- und Kulturausschuss.

Kontakt

Gemeinde Wenden
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:(0 27 62) 40 60
Telefax:(0 27 62) 16 67
E-Mail:E-Mail schreiben