Direkt zu:
Rathaus und Kirche

Dienstleistungen A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Hundesteuer

Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden im Gemeindegebiet, steuerpflichtig ist der Hundehalter.

Die Steuer beträgt jährlich:

wenn:

  • nur ein Hund gehalten wird 54,00 Euro je Hund
  • zwei Hunde gehalten werden 75,00 Euro je Hund
  • drei oder mehr Hunde gehalten werden 90,00 Euro je Hund

bei gehfährlichen Hunden gilt:

  • ein Hund 150,00 Euro
  • wenn zwei oder mehr gefährliche Hunde gehalten werden 300,00 Euro je Hund

Der Hundehalter ist verpflichtet, seinen Hund innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme in seinem Haushalt bei der Stadt anzumelden. Die gleiche Frist gilt im Falle der Abmeldung des Hundes.

Steuerbefreiung wird auf Antrag gewährt für Hunde, die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe Blinder, Tauber oder sonst hilfloser Personen dienen. Für Hunde, die zur Bewachung von einzeln stehenden Gebäuden (mehr als 200 m vom nächsten Wohnhaus entfernt) angeschafft sind, oder von Sozialhilfeempfängern gehalten werden, ermäßigt sich auf Antrag der Steuersatz.

Die Gemeinde übersendet mit dem Steuerbescheid für jeden Hund eine Steuermarke. Diese Marke ist dem Hund anzulegen.

Zuständig

Fachdienst Finanzen
Hauptstraße 75
57482 Wenden

Kontakt

Ute Eichert
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-507
Telefax:02762/406 99-507
E-Mail:E-Mail schreiben

weitere Infos

Besuchszeiten

Mo. - Fr. 08.30 - 12.00 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
Do.         14.00 - 17.30 Uhr