Direkt zu:
Rathaus und Kirche

Dienstleistungen A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Ladenöffnungsgesetz/Sonn-und Feiertagsgesetz

In den beiden Gesetzen werden generelle Regelungen zur Ladenöffnung sowie spezielle Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen geregelt.

Ladenöffnungszeiten sind Zeiten, an denen Ladengeschäfte aus Gründen des Arbeitnehmerschutzes und des Schutzes der Sonn- und Feiertage beschränkt sind. Es handelt sich um eine Verbotsregelung (mit Ausnahmen) und nicht um eine Gebotsregelung, das heißt, die Wahl der Ladenöffnungszeiten ist den Ladengeschäften außerhalb der Schlusszeiten freigestellt.

Bei der Festlegung der Öffnungszeiten richten sich die Händler in erster Linie an die Nachfrage der Verbraucher.

Jährlich dürfen höchstens an vier Sonn- oder Feiertagen Läden bis zu fünf Stunden geöffnet haben. Keine verkaufsoffenen Sonn- bzw. Feiertage sind erlaubt am 1. Weihnachtsfeiertag, Ostersonntag und Pfingstsonntag. An folgenden Tagen dürfen Läden ebenfalls nicht geöffnet sein:

  • Neujahr
  • Karfreitag
  • Ostermontag
  • 1. Mai
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • Fronleichnam
  • Tag der Deutschen Einheit
  • Allerheiligen
  • 1. und 2. Weihnachtsfeiertag
  • Volkstrauertag und Totensonntag

Rechtliche Grundlagen

Ladenöffnungsgesetz für das Land Nordrhein Westfalen (LÖG NRW)

Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz NRW)

 

Zuständig

Fachdienst Sicherheit und Ordnung
Hauptstraße 75
57482 Wenden

Kontakt

Thomas Clemens
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-309
Telefax:02762/406 99-309
E-Mail:E-Mail schreiben
Wolfgang Grimstein
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-317
Telefax:02762/406 99-317
E-Mail:E-Mail schreiben

weitere Infos

Öffnungszeiten

Mo. - Do.07.00 - 15.45 Uhr
Fr.07.00 - 13.00 Uhr