Direkt zu:
Rathaus und Kirche

Antrag auf Ermäßigung der Abfallgebühren bei Teil-Eigenkompostierung

Für Grundstücke, auf denen der anfallende Bioabfall eigenkompostiert und verwertet wird, wird auf Antrag des Grundstückseigentümers eien Ermäßigung der Abfallgebühr, gemäß der Abfallgebührensatzung in der jeweils gültigen Fassung, gewährt.

Als Grundstückseigentümer beantrage/n ich/wir einen Gebührenabschlag gemäß § 4 (2) Abfallgebührensatzung der Gemeinde Wenden wegen Teil-Eigenkompostierung:

Ihre Daten:

 

  • die überwiegende Menge der kompostierbaren häuslichen Abfälle (Küchenabfälle, Gartenabfälle etc.) auf Dauer selbst kompostiere/n und nicht der öffentlichen Abfallentsorgung zuführe/n.
  • die Gemeinde Wenden unverzüglich unterrichtet wird, wenn nicht mehr selbst kompostiert wird und/oder die Voraussetzungen für die satzungsgemäße Ermäßigung nicht mehr vorliegen.
  • Mir/uns ist bekannt, dass Zuwiderhandlungen eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die zur Aberkennung als Eigenkompostierer/in führen und mit einem Bußgeld geahndet werden können.
  • Ich/wir erkläre/n mich/uns mit einer Überprüfung durch Beauftragte der Gemeinde Wenden einverstanden. Das Grundstück darf zu diesem Zwecke nach Rücksprache mit dem Eigentümer betreten werden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)