Direkt zu:
Rathaus und Kirche

Dienstleistungen A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Personalausweis

 

Alle Deutschen ab dem 16. Lebensjahr benötigen einen Personalausweis. Wenn der Ausweis vor dem 16. Lebensjahr ausgestellt wird, ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten (Zustimmungserklärung) notwendig. Bei Beantragung muss ein Erziehungsberechtigter vorsprechen. Der andere Elternteil kann eine schriftliche Einverständniserklärung abgeben (Einverständniserklärung zur Ausstellung eines Ausweises für Kinder). Als Unterschriftsnachweis ist der Personalausweis/Reisepass im Original oder in Kopie vorzulegen.

Bei Personen ab dem 24. Lebensjahr ist der Ausweis 10 Jahre gültig, unter 24 Jahrenbeträgt die Gültigkeit 6 Jahre.

 

Verlängerungen sind nicht möglich!

Sollten Sie Ihren Ausweis nicht persönlich abholen können, ist es möglich, den Ausweis durch eine bevollmächtigte Person abholen zu lassen. In dem Fall muss eine entsprechende Vollmacht ausgefüllt werden. Verwenden Sie dazu bitte nur den Vordruck des Bürgerbüros (Vollmacht zur Abholung des Personalausweises). Die Lieferzeit beträgt etwa zwei bis drei Wochen.

 

Verlust oder Diebstahl der Ausweispapiere

Haben Sie Ihren Personalausweis verloren oder ist dieser gestohlen worden, teilen Sie dies bitte umgehend dem Bürgerbüro mit, damit eine Sperrung der Ausweisfunktion erfolgen kann. Der Sperrung kann auch über die Sperr-Hotline (Telefon-Nr. 0180 -133 33 33) erfolgen. Auch in diesem Fall müssen Sie dem Bürgerbüro mitteilen, dass die Sperrung über die Hotline erfolgt ist, damit das Ausweisregister aktualisiert werden kann. Außerdem wird eine Verlustanzeige für die Kreispolizeibehörde in Olpe erstellt. Hierfür ist eine persönliche Vorsprache notwendig.

 

Vorläufiger Personalausweis

Wenn Sie sofort einen Personalausweis benötigten, erhalten Sie einen vorläufigen Personalausweis. Der vorläufige Personalausweis wird Ihnen sofort ausgehändigt. Er hat eine Gültigkeit von 3 Monaten. Zur Beantragung des vorläufigen Personalausweises benötigen Sie alle Unterlagen, die auch für den langfristigen Personalausweis erforderlich sind.

 

Vorgehensweise bei der Beantragung eines neuen Personalausweises

Wenn Sie einen neuen Personalausweis beantragen möchten, ist ihr persönliches Erscheinen erforderlich, da Ihre eigenhändige Unterschrift (und ggfls. die Fingerabdrücke) benötigt werden.

 

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

  • ein aktuelles biometrisches Passfoto (Frontalaufnahme nach internationalem Standart, s. Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei, Berlin)
  • Ihren alten Personalausweis, auch wenn er ungültig ist oder
  • Ihren Kinderausweis bzw. Kinderreisepass oder Ihren Reisepass
  • Ihre Geburtsurkunde bei Verlust aller Ausweisdokumente

 

Gebühren:

  • ein Personalausweis für unter 24-jährige kostest 22,80 EUR
  • ein Personalausweis für über 24-jährige kostes 28,80 EUR
  • ein vorläufiger Personalausweis kostet 10,00 EUR
  • Zusatzgebühren für das nachträgliche Aktivieren oder Entsperren der Ausweisfunktion und das Ändern der PIN 6,00 EUR.

 

Jede Gebühr ist bei Antragstellung zu entrichten.

Zuständig

Fachdienst Sicherheit und Ordnung
Hauptstraße 75
57482 Wenden

Kontakt

Laura Becker
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-327
Telefax:02762/406 99-327
E-Mail:E-Mail schreiben
Simone Stracke
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-311
Telefax:02762/406 99-311
E-Mail:E-Mail schreiben
Yvonne Wacker
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-312
Telefax:02762/406 99-312
E-Mail:E-Mail schreiben

weitere Infos

Öffnungszeiten

Mo. - Do.07.00 - 15.45 Uhr
Fr.07.00 - 13.00 Uhr