Direkt zu:
Wendsche Kärmetze

Aktuelles

 

Umzug der Musikschule nach Schönau in den Herbstferien 2020

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist soweit: Wir beziehen in den Herbstferien unser neues Zuhause. Die Musikschule der Gemeinde Wenden liegt an der Geschwister-Scholl-Straße 34 in 57482 Wenden-Schönau. Ab Montag, 26. Oktober findet der Unterricht dort statt. Gerne hätten wir Sie/Euch und die Einwohner*innen der Gemeinde Wenden zu einer Einweihungsfeier und einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen.  Wegen der Corona-Pandemie müssen wir darauf aber leider vorerst verzichten.

Unterrichtsräume in Schönau

Die Lehrer*innen unterrichten in folgenden Unterrichtsräumen:

Lehrer*in

Raum

Lehrer*in

Raum

Lehrer*in

Raum

Herr Bröhl

EG 07

Herr Prentki

n. V.

Herr Simon

OG 04

Herr Haßa

OG (Mitteltrakt)

Herr Regeling

OG 04

Frau Weingarten

OG 04

Frau Heßberg

EG 01

Herr Samp

EG 01

Frau Valpertz

EG 01

Frau Kröniger

OG 01

Herr Scherer

OG 01

Frau Withöft

EG 06

Frau Narnhofer

OG 03

Herr Schneider

OG 05

Herr Wurm

KG 05

Herr Oberstebrink

OG 01

KG = Kellergeschoss; EG = Erdgeschoss; OG = Obergeschoss

 

             

Parkplätze

Der Schulhof vor der Schule darf nicht befahren werden. Bitte auch nicht auf den Parkplätzen des Kindergartens parken. Parkplätze für die Musikschule befinden sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor der Schützenhalle.

Corona-Vorschriften

  1. Es gelten die allgemeinen Corona-Vorschriften (1,5 - 2m Abstand, Hygieneregeln usw.)
  2. Die Musikschule darf nur von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften betreten werden. In Ausnahmefällen darf eine Begleitperson das Gebäude bzw. den Unterrichtsraum betreten.
  3. Unsere Schüler*innen sollen die Musikschule erst kurz vor Unterrichtsbeginn betreten und das Gebäude nach dem Unterricht auf direktem Weg wieder verlassen.
  4. Beim Betreten der Musikschule: Hände desinfizieren.
  5. Bis zum Unterrichtsraum soll ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  6. Im Unterrichtsraum muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  7. Bei positiver Testung auf SARS-CoV-2 darf die Musikschule nicht betreten werden.
  8. Wir bitten um Ihr/Euer Verständnis, dass die Musikschule auch bei einem der Symptome einer COVID-19 Erkrankung (Husten, Schnupfen, Fieber, Kopfschmerzen, Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes) nicht betreten werden darf. Sollten bei einem Schnupfen nach 24 Stunden keine weiteren Symptome hinzugekommen sein, darf die Musikschule wieder betreten werden. Ähnliche Regelungen gelten auch bei den meisten allgemeinbildenden Schulen.

Wegen der Corona-Pandemie müssen wir auch weiterhin mit einigen Einschränkungen leben. Trotzdem freuen wir uns darauf, dass wir Sie/Euch nach den Herbstferien in unseren neuen Unterrichtsräumen in Schönau begrüßen können.

Die Lehrkräfte der Musikschule wünschen Ihnen/Euch erholsame Herbstferien und uns allen einen erfolgreichen Unterrichtsbeginn in Schönau!

Wichtige Informationen vom 3. August 2020

1. Die musikalische Früherziehung für die Kinder mit dem Geburtsdatum 01.08.2015 – 31.07.2016 findet voraussichtlich ab November 2020 statt.

Ein Anschreiben mit entsprechenden Informationen wird aller Voraussicht im September 2020 versendet.

2. Unterricht nach den Sommerferien und Umzug der Musikschule nach Schönau

Informationen finden Sie

Hier (PDF, 121 kB)

Wiedereinstieg in den Musikschulbetrieb ab Montag, 11. Mai

Eine erfreuliche Nachricht für uns alle: Die Musikschule Wenden wird ab Montag, 11. Mai entsprechend den Hygiene- und Sicherheitsempfehlungen des Verbands deutscher Musikschulen für den Einzelunterricht und Partnerunterricht geöffnet. Der Unterricht findet dann zu den vor „Corona“ vereinbarten Unterrichtszeiten und Unterrichtsorten (MS Wenden, teilweise MS Olpe) statt.

Ab wann der Grundstufen-, Kleingruppen-, Gruppen- und Ensembleunterricht wieder stattfinden darf, ist derzeit noch nicht absehbar.

Für den Besuch der Musikschule Wenden gelten dann folgende Hygiene- und Sicherheitsvorschriften:

  1. Die Musikschule darf nur von unseren Schüler*innen ausschließlich zum direkten Besuch des Unterrichts betreten werden. Begleitpersonen (Eltern usw.) dürfen nur in vorher abgesprochenen Ausnahmefällen die Musikschule betreten.
  2. Beim Betreten der Musikschule muss sich jede Schülerin/jeder Schüler die Hände desinfizieren. Desinfektionsmöglichkeit besteht im Eingangsbereich. Anschließend bitte auf direktem Weg zum Unterrichtsraum gehen.
  3. Die Unterrichtsräume dürfen nur nach Aufforderung durch die Fachlehrkraft betreten werden. Um die Wartezeiten auf den Fluren vor dem Unterricht so kurz wie möglich zu halten, dürfen alle Schüler*innen erst kurz vor der vereinbarten Unterrichtszeit das Musikschulgebäude betreten.
  4. Nach dem Unterricht müssen alle Schüler*innen die Musikschule sofort und auf direktem Weg verlassen.
  5. Der Aufenthalt oder längeres Warten auf den Fluren usw. ist leider nicht gestattet.
  6. Ein Sicherheitsabstand von mindestens 2m ist grundsätzlich immer und überall einzuhalten.
  7. Bitte nur wenn unbedingt nötig, in der Musikschule zur Toilette gehen. Sollte ein Gang zur Toilette trotzdem unvermeidbar sein: Hände auf der Toilette anschließend gründlich waschen und mit Papierhandtüchern trocknen.
  8. Nicht betreten werden darf die Musikschule bei Erkältungssymptomen, positiver Testung auf SARS-CoV-2, nach der Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt und bei angeordneter Quarantäne.
  9. Für den Unterrichtsbesuch in der Musikschule Olpe gelten die dortigen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Wir konnten in den vergangenen Wochen die Erfahrung machen, dass der Präsenzunterricht eigentlich nicht zu ersetzen ist. Der Wiedereinstieg in den Unterricht im Musikschulgebäude ist jetzt mit Einschränkungen und Erschwernissen für alle verbunden. Wir hoffen dabei auf Ihr/Euer Verständnis, denn wir wollen eine Coronainfektion unserer Schüler*innen und Lehrkräfte im Musikschulgebäude unbedingt verhindern.

Über die Zahlung der Musikschulgebühren mit Wiederbeginn des Unterrichts informieren wir in Kürze.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen ab dem 11. Mai!