Direkt zu:
Rathaus und Kirche
13.07.2022

Sonntag nach Kirmes - »Hüttenrock« findet wieder statt

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause heißt es am 21. August („Sonntag nach Kirmes!“) endlich wieder „Hüttenrock“ am Museum Wendener Hütte, eine Kulturveranstaltung der Gemeinde Wenden gemeinsam mit dem Museumsverein. Beginn des familienfreundlichen Open Air Festivals ist um 15 Uhr, Ende gegen 18 Uhr. Musikalische Vielfalt und Kreativität sind angesagt: so gibt es in der einzigartigen Atmosphäre des Museums Wendener Hütte so manche Stilrichtungen auf dem Hüttenrock zu hören im Bereich von Rock und Pop, Folk und Blues. Junge Talente sowie alte Hasen zeigen ihr Können, von leisen akustischen Darbietungen bis zu Bands mit E-Gitarren und Schlagzeug reicht die Soundpalette. Dies unter freien Himmel auf dem Museumsgelände zu erleben ist immer etwas Besonderes.

Mit dazu gehört in diesem Jahr erstmals auch das Angebot der Wendener Craft Beer-Manufaktur „CrossBeau Brewing“.

Das Programm

Traditionell eröffnet wird das Festival wieder vom Duo Gemini mit den Zwillingen Jonathan & Anselmo Schmandt (Irish Folk und Querflötenrock aus Schreibershof), die speziell zu diesem Auftritt einige Überraschungen parat halten werden.

Anschließend gibt es eine Premiere mit dem Sänger und Musiker Mattes Müller (22) aus Wenden-Brün, der erstmals seine eigenen Songs einem größeren Publikum live präsentieren wird, darunter seine Komposition „Für Freundschaft und Zusammenhalt“, die bereits auf YouTube und anderen Streamingplattformen veröffentlicht wurde.

Nach einer Umbaupause startet der zweite Teil des Hüttenrocks mit der Band Rockin‘ Barn aus Drolshagen, Olpe und Wenden. Die sechsköpfige Blues- und Rockband, die auch gerne Ausflüge zu Deutsch- und Hardrock macht, sorgt zusammen neben Sänger Burkhard „Buddy“ Dornseifer mit neuer zusätzlicher Sängerin Alex Brandenburg für frischen Wind und Power.

Den krönenden Abschluss bildet die aus Olpe und Wenden stammende Band UhLaLa & the Light Babies um Sängerin und Frontfrau Ursula Eichert. Diese Band präsentiert ihren mitreißenden Sound aus deutsch- und englischsprachigen Rock- und Popsongs. Neben E-Gitarre, Bass und Keyboards sind auch Congas und ein Baritonsaxophon zu hören. Und Schlagzeuger Martin Piroth aus Wenden hat sogar sein eigenes Drumset konstruiert, welches komplett aus Metall besteht und ein klangliches Novum darstellt.

Fakten zum Hüttenrock

• „Hüttenrock“ ist eine regelmäßige Kulturveranstaltung der Gemeinde Wenden

• Konzertbeginn 15:00 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr) Eintritt frei

• Für Speisen und Getränke ist gesorgt (Kaffee und Kuchen in der Cafeteria, Spezialitäten vom Grill, gekühlte Getränke)

• Das Museum und die Cafeteria sind ab 11:00 Uhr geöffnet

• Open-Air Festival: Für die Zuschauer gibt es Schirme, falls es von oben zu nass oder heiß werden sollte

• Veranstalter ist die Gemeinde Wenden gemeinsam mit dem Museumsverein Wendener Hütte

• Unterstützt wird das Konzert von der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden

Kontakt

Nicole Williams
Marketing, Wirtschaftsförderung, Tourismus und Presse
Hauptstraße 75
57482 Wenden
Telefon:02762/406-513
Telefax:02762/406 99 -513
E-Mail:E-Mail schreiben